Datenschutz/AGB

Datenschutz

Datensicherheitskonzept der Hermann Jansen GmbH & Co. KG

 

 Zutrittskontrolle:

Unbefugte werden durch Schlüsselvergabe daran gehindert, die Räume des Unternehmens zu betreten und damit an die Datenverarbeitungsanlagen zu gelangen. Die Schlüssel werden nach Funktion und Verantwortungsbereich getrennt vergeben. Der Bereich Verwaltung und IT ist nur durch die zugeordneten Mitarbeiter betretbar und wird zusätzlich optisch wie auch mit weiteren Sicherungsmaßnahmen permanent kontrolliert und überwacht.

  1. Besucher dürfen sich nur unter Aufsicht innerhalb der Firmenräumlichkeiten im Bereich Verwaltung und IT aufhalten.

• Zugangskontrolle

  1. Der Zugang zum Arbeitsplatzrechner wird durch Passwörter geregelt. Die Passwörter werden entsprechend den Vorgaben der Datenschutzbeauftragten vergeben.
  2. Die Datenbank verlässt die Firmenräumlichkeiten nur als Band-Sicherungskopie durch eine dafür zuständige Person.

• Eingabekontrolle

Das Erstellen, die Änderung und das Entfernen von Daten in der Datenbank werden protokolliert. Dabei werden die Person und das Datum festgehalten.

• Auftragskontrolle

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen einer Auftragsdatenverarbeitung wird sichergestellt, dass die Datenverarbeitung nur im Rahmen dieser Weisungen stattfindet. Eine darüber hinaus gehende unbefugte Datenverarbeitung ist den Mitarbeiter/innen vertraglich durch eine schriftliche Datenschutzvereinbarung untersagt. Der Inhalt der Weisungen eines Kunden wird den mit der im Rahmen des jeweiligen Auftraggebers betrauten Mitarbeiter/innen verbindlich mitgeteilt.

 

• Verfügbarkeitskontrolle

  1. Personenbezogene Daten, die in der Datenbank gespeichert sind, werden durch täglich erstellte Backups gesichert. Die täglich erstellte Sicherungskopie wird in einem anderen Brandabschnitt gelagert.
  2. Alle Arbeitsplatzrechner sind durch eine Hardware Firewall vor Angriffen von außen geschützt. Alle Rechner werden durch entsprechende Software vor Schadprogrammen und Viren geschützt.
  3. Die Server sind durch eine Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) vor Ausfall geschützt. Der Serverraum ist klimatisiert.

• Trennungskontrolle

Daten, die einer Trennpflicht unterliegen, werden logisch getrennt voneinander in verschiedenen Tabellen gespeichert.

 

INTERNET

Zu Zwecken des Marketings und der Optimierung werden auf dieser Web-Site Produkte und Dienstleistungen der WiredMinds AG (www.wiredminds.de) verwendet. Dabei werden Daten erhoben, verarbeitet und gespeichert, aus denen unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Wo möglich und sinnvoll werden die Nutzungsprofile vollständig anonymisiert. Hierzu können Cookies zum Einsatz kommen. Cookies sind kleine Textdateien, die im Internet-Browser des Besuchers gespeichert werden und zur Wiedererkennung des Internet-Browsers dienen. Die erhobenen Daten, die auch personenbezogene Daten beinhalten können, werden an WiredMinds übermittelt oder direkt von WiredMinds erhoben. WiredMinds darf Informationen, die durch Besuche auf den Webseiten hinterlassen werden, nutzen um anonymisierte Nutzungsprofile zu erstellen. Die dabei gewonnenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht benutzt, um den Besucher dieser WebSite persönlich zu identifizieren und sie werden nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Soweit IP-Adressen erhoben werden, werden diese unverzüglich nach Erhebung durch Löschen des letzten Nummernblocks anonymisiert. Der Datenerhebung, -verarbeitung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden.

vom Website-Trackin wiredminds ausschließen

Bei der Nutzung unserer Internetseiten werden aus organisatorischen und technischen Gründen folgende Daten gespeichert:

  • die Namen der aufgerufenen Seiten,
  • des verwendeten Browsers und des Betriebssystems,
  • Datum und Uhrzeit des Zugangs
  • Namen heruntergeladener Dateien und Ihre verkürzte IP-Adresse.

Diese Auswertung dient ausschließlich der Optimierung unseres Internetauftritts und läßt keine Rückschlüsse auf eine individuelle Person zu.


Öffentliches Verfahrensverzeichnis

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten und Ihrer Privatsphäre ist uns sehr wichtig. Deshalb ist die Beachtung der Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) für uns selbstverständlich. Zweck dieses Gesetzes ist es, Sie davor zu schützen, dass Sie durch die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch andere in Ihrem Persönlichkeitsrecht beeinträchtigt werden. Da Sie ein Recht auf Auskunft über jegliche Nutzung Ihrer Daten haben, informieren wir Sie hiermit in Anlehnung an die §§ 4 ff BDSG (Verfahrensverzeichnis).

Selbstverständlich können Sie der Nutzung Ihrer Daten widersprechen, sofern diese nicht für die Abwicklung eines Vertragsverhältnisses erforderlich sind. Für einen solchen Widerspruch genügt eine E-Mail von Ihnen an info@auto-jansen.de. Sie erhalten dann eine Bestätigung auf demselben Kommunikationsweg, sobald der Widerspruch ins System eingepflegt ist.

Verfahrenskontrolle

1. Verantwortliche Stelle   Hermann Jansen GmbH & Co. KG
Rechtsform: Kommanditgesellschaft
Registergericht: Amtsgericht Osnabrück
Registernummer: HRA 100065

Persönlich haftende Gesellschafterin:
Hermann Jansen Geschäftsführungs GmbH, 49809 Lingen
Registergericht: Amtsgericht Osnabrück
Registernummer: HRB 100130
     
2. Geschäftsführer

Verantwortlich für die Datenverarbeitung
  Frank Jansen, Andreas Jansen

Andreas Jansen
     
Der Datenschutzbeauftragte   Georg Wesselmann (bestellter externer Datenschutzbeauftragter)

(TÜV zertifiziert)

datenschutzbeauftragter at auto-jansen.de
     
Die zuständige Aufsichtsbehörde   Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen

Barbara Thiel
Prinzenstraße 5
30159 Hannover

Telefon: +49 (0511) 120 45 00
Telefax: +49 (0511) 120 45 99
E-Mail: poststelle@lfd.niedersachsen.de
     
3. Anschrift der verantwortlichen Stelle   Hermann Jansen GmbH & Co. KG

Rheiner Straße 43-45 + 55
49809 Lingen/Ems
Tel.: +49(0)591 8 00 67-0
Fax: +49(0)591 8 00 67-50

E-Mail: info@auto-jansen.de
     
4. Zweckbestimmung   Gegenstand des Geschäftsbetriebs der Herman Jansen GmbH & Co. KG ist der Verkauf von Kraftfahrzeugen, Neu-und Gebrauchtwagen, sowie KFZ Service, Wartung und Reparatur.

Nebenzwecke sind begleitende oder unterstützende Funktionen wie Leasing und Vermietung von KFZ sowie die Durchführung der Speicherung und Datenverarbeitung von personenbezogenen Daten für eigene Zwecke. Zu diesem Zweck ist die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten der Kunden (Adressdaten, einschl. Telefon-, Fax- und E-Mail-Daten, Auskünfte, Bankverbindungen) und von Interessenten/Nichtkunden (Adressdaten, Interessengebiete, Angebotsdaten) im Rahmen eines ordnungsgemäßen Geschäftsbetriebs nach §28 BDSG notwendig.

Die Hermann Jansen GmbH & Co. KG erhebt, verarbeitet und nutzt für einen ordnungsgemäßen Geschäftsbetrieb personenbezogene Daten ihrer Mitarbeiter und, für die Dauer von Bewerbungsverfahren, personenbezogene Daten der Bewerber.

Des Weiteren werden personenbezogene Daten auch im Rahmen von Partnerschaften und Lieferantenverträgen erhoben, verarbeitet und genutzt. Insbesondere zählen hierzu die gesetzlichen Vorgaben und Vertragsvereinbarungen mit Sozialleistungsträgern (z.B. Krankenkassen) sowie Verbänden.
     
5. Betroffene Personengruppen und der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien   Es werden im Wesentlichen zu folgenden Gruppen personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und genutzt, soweit es sich um natürliche Personen handelt und soweit diese zur Erfüllung der oben genannten Zwecke erforderlich sind.
  • Interessenten
  • Kunden
  • Lieferanten
  • Mitarbeiter
  • Nur bei Mitarbeiter werden erhoben:
  • Personalien (Name, Anschrift, Geburtsdatum, Familienstand, Staatsangehörigkeit, Bankverbindung, Beruf/Branche und Konfession)
  • Dienstbezogene Daten für Mitarbeiter (Ausbildung, Dienstzeiten, Ausfallzeiten, Urlaub, Ein- Austrittsdatum, etc.)
  • Einkommensdaten (Lohn, Gehalt, sonstige Einkünfte, Pfändungen)
     
6. Regelfristen für die Löschung der Daten   Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen, die im Wesentlichen eine Aufbewahrungsfrist von 10 Jahren erfordern, zum Teil aber auch darunter liegen oder darüber (Beispiel: Schwerbehinderte). Darüber hinaus können sich Abweichungen durch satzungsmäßige oder vertragliche Aufbewahrungsfristen ergeben. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, wenn sie nicht mehr zur Vertragserfüllung
(z.B. bei Werk- und Dienstverträgen) erforderlich sind.

Sollte eine Löschung aus technischen oder organisatorischen Gründen nicht möglich sein, werden Ihre Daten für eine weitere Verarbeitung und Nutzung gesperrt.

Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die Zweckbestimmung entfällt.
     
7. Auskunft an den Betroffenen nach § 35 BDSG   Die verantwortliche Stelle wird Ihnen auf Verlangen Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten, soweit sie sich auf die Herkunft dieser Daten beziehen und den Zweck der Speicherung geben. Für das Auskunftsersuchen müssen Sie sich entsprechend legitimieren. Die Auskunft selbst ist kostenfrei; für den Verwaltungsakt müssen wir jedoch eine Gebühr in Höhe von 25 € im Voraus berechnen.
     
8. Sicherheitsmaßnahmen
nach §9 BDSG
  Wir haben eine Vielzahl von Vorkehrungen zum Schutz Ihrer Daten getroffen. Die Darlegung von Einzelheiten wäre kontraproduktiv, weil damit zugleich die Struktur an sich wieder angreifbar gemacht würde. Deshalb sieht der Gesetzgeber nach BDSG in Ihrem Interesse vor, dass Angaben zu den technischen und organisatorischen Einzelmaßnahmen nicht öffentlich zur Verfügung gestellt werden.

Wir versichern Ihnen jedoch, dass wir vielfältige Maßnahmen, entsprechend einem Unternehmen unserer Größenordnung, nach folgenden Erfordernissen des §9 BDSG getroffen haben und diese regelmäßig kontrollieren und nach dem aktuellen Stand der Technik optimieren:
  • Zutrittskontrolle
  • Zugangskontrolle
  • Zugriffskontrolle
  • Weitergabekontrolle
  • Eingabekontrolle
  • Auftragskontrolle
  • Verfügbarkeitskontrolle
  • Trennungsgebote


Öffnungszeiten Rückruf vereinbaren E-Mail senden Servicetermin Ansprechpartner zum Seitenanfang